Projekt Osrik

Programme zeitgesteuert Starten

Nachrichten und Neuerungen

Am 08.03.2012 Wir haben ein Extrem hohes Aufkommen an E-Mails, die wir leider nicht Zeitgemäß beantworten können. Da wir Osrik bewusst als Freeware anbieten und wir daher noch Fulltimejobs zu bestreiten haben, bitten wir um Rücksicht für die lange Bearbeitungszeit.

 

Am 07.03.2012 Projekt Osrik wurde im Computermagazin COM! auf der Titelseite vorgestellt: Ausgabe (3/2012). Vielen Dank an dieser Stelle an die Autoren des Magazins und allen Mitwirkenden die unsere kleine Freeware so groß Präsentiert haben. Team Osrik Sagt DANKE!!!

 

Am 31.01.2011 haben wir Projekt Osrik in die nächste Version gebracht :). 1.4.1.1 wird in den nächsten Tagen zum Download bereitstehen. Neben zahlreichen kleinen Neuerungen wurden auch die Optimierungsroutinen verbessert. Hierdurch können auch unerfahrene Nutzer ihre System optimieren und schneller starten.

 

Am 23.01.2011 haben wir Video-Tutorials zur Installation und Verwendung von Projekt Osrik auf YouTube.com hinzugefügt. Dadurch sollten viele Frage rund um Bedienung und Systemoptimierung geklärt werden. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, stehen wir euch gerne mit Rede und Antwort im Kontaktbereich zur Verfügung.

 

Am 16.12.2010 um 21:15 Uhr haben wir es geschafft!
Jetzt steht Osrik Version 1.4 zum Download bereit! Mit viele Verbesserungen und Neuerungen, weiterhin wird kein Runtime oder .Net benötigt. Osrik Version 1.4 ist kompatibel mit allen Windows/Windows Server Versionen ab 95. Eine Anleitung für die neuen Funktion wir bald hier erscheinen. Auf ins neue Jahr!
Danke an unsere treuen User von Projekt Osrik!

 

Am 30.07.2010 wurde die Arbeit an Osrik nach weiteren Verzögerungen erneut aufgenommen. Da die Projekte Light-Controller und Semi-Co-KI unsere volle Aufmerksamkeit für knapp 3 Monate forderten, gibt es nun wieder neues von Osrik. Die Version 1.4 ist "soweit" fehlerfrei, das bedeutet wir können nicht mehr viel Simulieren (außer Stromausfall usw...) , was Osrik in seiner Funktion stören könnte. Alle offenen  E-Mails haben wir sicher bis Mittwoch (04.08.10) beantwortet. Osrik 1.4 befindet sich derzeit im Performancetest und wird sicher bald zum Download bereit stehen. Danke für euer Verständnis.

   

Am 29.03.2010 haben wir nach 5 wöchiger Pause, an Osrik 1.4 weiter gearbeitet. Da es nach ausführlichen Tests noch 2 bis 3 Beanstandungen gab, haben wir uns entschlossen euch die Version erst dann zu präsentieren, wenn diese Fehlerfrei funktioniert. Wir danke vielmals für die Verbesserungsvorschläge die ihr uns gesendet habt, zeitgleich bitten wir um Verständnis, das wir nicht alle E-Mail sofort beantworten können. Osrik 1.4 wird auch in Englisch zur Verfügung stehen.

 

Am 18.02.2010 wurden die von den Beta-Testern ermittelten Fehler in der Version 1.4.0.0 behoben. Zur leichteren Bedienung wurden Steuerelement-Erklärungen in form von Tooltipps hinzugefügt. Das Programm / Dienstaufrufen mit Parametern wurde vollständig neu programmiert. Ein Parameter wird nun mit " | " eingeleitet. Ein Parameter sieht so aus:
C:\Programme\Winamp.exe | C:\Meine Musik\Song13.mp3
oder:
C:\Windows\System32\shutdown.exe | -r -t 90
Die Analyse Methode wurde verbessert, zeitgleich wurde die Updatefunktion implementiert. Die Version 1.4.0.0 wird in wenigen Tagen verfügbar sein.

 

Am 12.02.2010 wurden weitere Parameter zu Projekt Osrik hinzugefügt. Z.B. ist es jetzt möglich FireFox oder andere Browser zu starten (nach Zeit) und diese Webseiten anzeigen zulassen (Parameterübergabe). Diese Option wir ab Version 1.4.0.0 verfügbar sein. Hier ein Dankeschön an die User die uns per E-Mail auf diese Funktion hingewiesen haben.

 

Am 10.02.2010 ist die Version 1.4.0.0 fertiggestellt wurden. Diese befindet sich jetzt in der Testphase.  Nach erfolgreichem Test, wird OsrikV1.4.0.0 im Downloadbereich online geschaltet. Diese Version wird Startprozesse analysieren und auf Wunsch diese zeitversetzt optimieren. Alle bisher bekannten Option wurden verbessert und beschleunigt.

 

Am 04.02.2010 sind weitere Verbesserungen an Osrik vorgenommen wurden. Das Programmlogo wurde geändert sowie einige Performance Updates. Osrik kann jetzt auch das Parameter (" /") aufrufen und verwenden. Nun stehen alle Parameterfunktionen vollständig zur Verfügung. Die erweiterte Version 1.3.2.1 steht zum Download bereit.

 

Am 01.02.2010, wurden bei Osrik weitere Neuerungen hinzugefügt. An dieser Stelle, vielen dank für die vielen E-Mails und die Ideen für weitere Neuerungen. Gegenwärtig erstellen wir einen Assistenten der Prozesse erkennt die sehr lange Ladezeiten haben. Diese werden (wenn der Benutzer es wünscht) durch Osrik separat gestartet damit die volle Systemleistung zur Verfügung steht.

 

Am 28.01.2010, haben wir weitere Verbesserungen an Osrik vorgenommen. Das Programm speichert nun Configdatein die  von aufgerufenen Anwendungen oder Prozessen erstellt werden, im gleichen Verzeichnis der Anwendung ab. Es wurden Optimierungen im Bereich Windows Vista Kompatibilität vorgenommen. Die Version 1.2.0.1 steht zum Download bereit.

 

Am 27.01.2010, wurde Osrik.exe im direkten Vergleich getestet. Ein Dell Laptop (Alter: 4 Jahre) ohne Osrik wurde nach Windowsstart bis zum vollständigen Laden alle Programme (Steam, Skype, ICQ, Anti Virus, usw.) und Prozesse (RUNDELL, KERNEL, usw.) gemessen. Er brachte 69 sec! Nach der Optimierung durch Osrik.exe brauchte der PC mit gleichen Programmen/Prozessen 24 Sekunden. Der Besitzer des Laptops war erstaunt über diese Präsentation.       

 

Am 19.01.2010, liefen die ersten Tests auf Laptops und PCs von ausgewählten Testpersonen. Die Feedback waren überwiegend positiv. Dabei aufgekommene Probleme wurden bereits am Abend behoben und präsentiert. Vielen Dank an dieser Stelle unseren Betatestern.

 

 Am 11.01.2010, wurden einige Zusatzfunktionen eingebaut um die Bedienung zu erleichtern. Viele Ideen und Innovationen haben Osrik.exe zu einen sehr effektiven Helfen in Sachen Performance gemacht. 

 

 Am 26.11.2009, haben wir den Quellcode auf unseren Testcomputer übertragen und ihn anschließend Kompiliert. Das Ergebnis war sehr erfreulich. Beim Ausführlichen Test fielen kleine Fehler auf, die umgehend behoben wurden.

 

Am 17.11.2009, wurden die Funktionen und Methoden für die Steuerelemente hinzugefügt. Dabei sind Probleme im Vorfeld aufgetreten die gleich behoben werden konnten. Theorie ist eben doch ein Großer Teil des Programmierens.

 

Am 11.11.2009, haben wir die Grafische Oberfläche an das Whiteboard gezeichnet. Die Anordnung der Steuerelemente konnte so nochmals geprüft und verbessert werden. Allen Feldern wurden Variablen und IDs zugewiesen

 

Copyright (C) 2010